Informationen zum Fernlernunterricht

Die Schülerinnen und Schüler erhalten bis spätestens Montag vom Fachlehrer einen Wochenplan oder die Information, was in der Woche zu erledigen ist und ggf. darüber, wann die Materialien auf welchem Kommunikationsweg zu erwarten sind.

Die Schülerinnen und Schüler sollen neben dem Zeitaufwand für die Eigenorganisation (Download, Ausdruck, Zeitplanung) für die Erledigung der Arbeitsaufträge pro entfallener regulärer Unterrichtsstunde ca. 30 Minuten Arbeitszeit (inklusive etwaiger Selbstkontrolle der Lösungen) einplanen.

Beispiel: Ein Schüler aus Klasse 7 kann erwarten, dass anstelle der 4 Unterrichtsstunden Mathematik Arbeitsaufträge im Zeitrahmen von 4×30, also 120 Minuten zu erfüllen sind. Das plant er in seinem Wochenpensum für das Fach Mathematik ein.

Für die Lehrkräfte ist es sehr von Vorteil, wenn Schülerinnen und Schüler ihre Lösungen und Ausarbeitungen im PDF-Format einreichen, gerade dann, wenn es sich um Fotos handelt. Aber auch auf Moodle bietet das PDF-Format für die Lehrkräfte viele Vorteile.

Für Dokumente wie z. B. im doc-/docx- oder rtf-Format ist ein einfacher Weg der Umwandlung ein Ausdruck über einen PDF-Drucker, den man im Druckerauswahlmenü anwählen kann (z. B. Microsoft Print to PDF). Das Dokument wird dann nicht ausgedruckt, sondern im neuen PDF-Format abspeichert.

Bei Android-Handys kann man über die Druckfunktion der Fotogalerie ebenfalls eine PDF-Umwandlung von Fotos vornehmen. Für das I-Phone folgt hier eine genauere Anleitung:

Anleitung Umwandlung Fotos I-Phone.pdf