Informationen für die Kursstufe

Der stufenweise Wiedereinstieg der Schulen in den Präsenzunterricht beginnt an den Gymnasien mit den Schülerinnen und Schülern der Kursstufe 2 (Abiturjahrgang) und Kursstufe 1 unter engmaschigen Hygienemaßnahmen und in kleinen Gruppen.

Dabei ist vorgegeben, dass die Prüflinge der KS2 in ihren Prüfungsfächern Unterricht erhalten. Die Zeit bis zum Beginn der schriftlichen Prüfungen dient ausschließlich der Prüfungsvorbereitung. Klausuren werden nicht geschrieben.
Ebenfalls nehmen die Schülerinnen und Schüler der KS1 den Unterricht wieder auf, zunächst in ihren Leistungsfächern und den Basisfächern Deutsch und Mathematik.

An einem gesonderten Stundenplan wird gearbeitet. Er wird in der nächsten Woche bekannt gegeben.

Anwesenheit von Schüler/innen, die einer Risikogruppe angehören

Bei Schülerinnen und Schülern mit

  • relevanten Vorerkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems,
  • chronischen Erkrankungen der Lunge,
  • chronischen Lebererkrankungen,
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit),
  • einer Krebserkrankung oder einem geschwächtem Immunsystem

entscheiden die Erziehungsberechtigten (oder volljährige Schülerinnen und Schüler) über die Teilnahme am Unterricht.

Gleiches gilt, wenn die Schülerin oder der Schüler mit anderen Menschen mit relevanter Vorerkrankung oder mit Schwangeren in häuslicher Gemeinschaft lebt.

Folgendes Formular ist in den oben geschilderten Fällen unterschrieben im Sekretariat abzugeben oder mit eingescannter Unterschrift per Mail an das Sekretariat zu schicken:

Erklärung zum Fernbleiben vom Präsenzunterricht.pdf

Wir werden Schülerinnen und Schüler, die aus diesen Gründen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, in bewährter Weise mit Unterrichtsmaterialien versorgen.

Wichtiger Terminhinweis Kursstufe 2:

Bis zum 11.05.2020 ist formlos schriftlich durch die Erziehungsberechtigten (oder durch volljährige Schülerinnen und Schüler) zu erklären, wer am Nachtermin der schriftlichen Abiturprüfungen teilnehmen wird.

Die Schulleitung